Home Sitemap Impressum
SEO Welten - Webcoding, Editoren, Scripte und Anwendungen
SEO Welten

 

 
AGB

AWS - Parameter für Anträge und Anfragen - Teil III

Weitere Beispiele für Request und Response

Auf den vorausgehenden Seiten hatten wir Ihnen im ersten Teil beschrieben, wie Sie als Parameter Ihren Zugangsschlüssel und ihre Partner-ID integrieren und im zweiten Teil, wie Sie weitere Parameter für eine erfolgreiche Anfrage an den Webserver von Amazon hinzufügen. Sollten Sie über einen anderen Weg auf diese Seite gelangt sein, so bitten wir Sie gegebenenfalls mit Teil I und Teil II unserer kleinen Einführung rund um das Thema Request und Response zu beginnen.

Der auf der letzten Seite vorgestellte QueryString war recht lang. Kein Wunder eigentlich, enthielt er doch immerhin eine ganze Reihe von Parametern hinter dem Fragezeichen. Doch es geht unter bestimmten Voraussetzungen etwas kürzer und zwar dann, wenn die Anfrage sehr präzise auf ein bestimmtes Produkt ausgerichtet wird. Wiedereinmal soll hier ein Beispiel aus dem realen Leben die Angelegenheit verdeutlichen helfen.

Im letztem Beispiel betrat ein Kunde ein Kaufhaus und hatte bereits recht klare Vorstellungen darüber, in welcher Abteilung des Supermarktes er nach welchen Artikeln Ausschau halten wollte. Also, ob es ein Fernsehgerät oder ein Buch über Zwergkaninchen sein sollte, das wusste der Kunde bereits im Voraus. Ebenso wusste der Kunde bereits, in welcher Abteilung er nach den entsprechenden Angeboten suchen müsste. Nur schwankte er bei dem eigentlichen Produkt noch zwischen verschiedenen Angeboten von unterschiedlichen Autoren.
Im Beispiel auf dieser Seite verhält es sich ein wenig anders. Hier hat sich der Kunde bereits in den zurückliegenden Wochen für einen ganz bestimmten Titel von einem ganz bestimmten Autor entschieden. Die Suche Querfeldbeet in einer Abteilung nach einem Produkt zu einem bestimmten Thema, diese Suchen kann somit entfallen. Der Kunde kann sich direkt an dem nächstbesten Fachverkäufer wenden (falls einer in greifbarer Nähe vorhanden) und um den gesuchten Artikel bitten.

Da es kaum einen gravierenden Unterschied zwischen einem Online-Versandhaus und einem beliebigen anderen Supermarkt in Ihrer Nähe gibt, so können Sie sich auch über die API Schnittstellen an den Webserver von Amazon wenden und direkt nach einem bestimmten Produkt fragen. In diesem Fall sind auch nicht mehr ganz so viele Parameter erforderlich, um eine erfolgversprechende Anfrage als Request zu senden. Allerdings müssen Sie dann andere Parameter für Request und Response verwenden, als im letzten Beispiel.

Für diese Art von Anträgen und Anfragen an den Server eignet sich für den Operationsparameter ItemLookup, gefolgt vom Parameter ItemId. Den Parameter ItemId können Sie nun eine bestimmte Produktnummer (ASIN) zuordnen. Bei Büchern ist diese Produktnummer identisch mit der 10stelligen ISBN (Stand 2008). Nur der Parameter für die ResponseGroup ist geblieben, mit dessen Hilfe Sie maßgeblich darauf Einfluss nehmen, wie umfangreich die Antwort (Response) ausfallen soll.

Noch ein Tipp zur ResponseGroups (Antwort-Gruppe). In unserer Buchempfehlung weiter unten auf dieser Seite wurde die Antwort-Gruppe Medium gewählt, da Sie alle erforderlichen Angaben enthält, um ein Buch in Kurzform vorzustellen. Wenn Ihnen diese Kurzform nicht reicht, weil Sie zum Beispiel auf die bisherigen Rezensionen von Lesern verweisen möchten oder auf vergleichbare Angebote, so bietet sich die ResponseGroup Large an.

Ein Beispiel für die komplette URL einschließlich des QueryStrings mit allen erforderlichen Parametern. Bitte nachfolgenden Hinweis beachten.

http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?Service=AWSECommerceService&
AWSAccessKeyId=0XYZ00XYZ0&AssociateTag=ohnephantasie-21&

Operation=ItemLookup&ItemId=00ASIN00&ResponseGroup=Medium

Hinweis: Bitte probieren Sie nicht diese URL einschließlich QueryString aus, da der Zugangsschlüssel (AWSAccessKeyId) und die Partner-ID (AssociateTag) im abgebildeten Beispiel nur der Phantasie entspringen. Erst nach dem Sie beide Zugangskennungen gegen Ihre eigenen ausgetauscht haben, werden Sie bis August 2009 eine Antwort vom Server erhalten.


Hinweis: Ab August 2009 müssen hingegen die Parameter in der Reihenfolge nach ihrem Byte-Wert sortiert, sowie um eine Signatur und einem Timestamp erweitert werden.

Weitere Einzelheiten & Codebeispiel


Buchpfehlung: Wer sich ernsthaft mit dem Thema Webcoding und Programmierung auseinandersetzen möchte, der wird ohne entsprechende Literatur nicht sehr weit kommen. Bücher können nicht nur zu Freunden werden, Bücher können auch sehr viel Wissen vermitteln.


  Literatur / Bücher zum Thema bei Amazon

Bücher zum Thema bei Amazon Webservices: Internetdienste mit Ajax
Autor: Jochen Schmidt
Verlag: C+L Computer-U.Literaturv - Broschiert
erschienen: 2009-03
Preis: keine Angaben / erhältlich ab: keine Angebote

» weitere Details «
 
Hinweise zum Partnerprogramm von Amazon

Unsere Empfehlung: Reservieren Sie sich ein Exemplar des vorgestellten Buches "Webservices: Internetdienste mit Ajax" von Jochen Schmidt, dessen Inhalt sich rund um die vielfältigen Möglichkeiten dreht, die Webdienste über API Schnittstellen zur Verfügung stellen. Dabei werden nicht nur die APIs und Programmierschnittstellen großer Webdienste vorgestellt, sondern auch Ajax-, PHP- und weitere Anwendungen beschrieben.

Teil I und Teil II « zurück / weiter » Neuerungen | Signatur

Navigation

Finden und
gefunden werden ...

Autoritäten im
Internet

Die Kehrseite
Das Wesen

Zukunftsaussichten

Studien & Strategien
Verbreitung & Bedeutung
Internet & Medien


- Optimierung -

Einstieg Optimierung
Erfolg oder Misserfolg

 

Webcoding

Übersicht

Einführung ins Thema


Amazon Web Services
Request und Response
Anfragen und Anträge
Weitere Beispiele
Einfaches Script - Unicode
Einfaches Script - ISO
DOM/XML und Unicode
DOM/XML und ISO
Weitere Einzelheiten


Images/Bilder prüfen


Copyright © 2008 - Verlag Horst Müller - Stendal | Datenschutz | Nutzungsbedingungen